Review: Walkure Romanze

Auf meiner Plan to Watch-Liste standen unzählige großartige Animes von Tokyo Ghoul bis Steins;Gate über Attack on Titan oder der Fate/-Serie. Letzten Endes entschied ich mich dazu Walkure Romanze zu schauen… Was den meisten Leuten unverständlich erscheinen mag, war für mich jedoch ein logischer Schritt. Denn den Umständen von schulischem Stress über viel Ablenkung, etc. entsprechend hatte ich keine Lust auf einen nächsten mitreißenden Shonen-Epos voller Gewalt und Drama. Ich war also auf der Suche nach seichter Unterhaltung, die mich trotzdem gut unterhält. Durch die tolle Bildqualität, das schöne Zeichendesign und (natürlich) die hübschen Damen kam ich dann zu Walkure Romanze und ich war überrascht, dass ich bei dem Anime mehr am Ball blieb, als bei den Meisten anderen. Ich konnte wirklich über einige Szenen lachen und der Ecchi-Faktor ist gerade in den späteren Folgen nur sehr subtil und dafür umso passender. Der einzige Fan-Service, der sich dabei grundsätzlich durch die gesamte Serie zieht, ist da nämlich die allgemeine Perfektheit jeglicher Charaktere.

walkure_romanze_03

Weiterlesen