Special: 30 Day Challenge in 1 Day

Da ich in letzter Zeit so inaktiv war, dachte ich mir ich mache mal ein kleines Special!
Ich bezweifle, dass es sonderlich bekannt ist, aber fand die Idee dahinter ganz interessant ^^ Und zwar geht es dabei (wie die Überschrift schon verrät) um die 30 Day Anime-Challenge, welche ich jetzt einfach mal in einem Artikel abschließen werde 😉

30 Day

Tag 1: [Erster Anime, den du je sahst] Rein faktisch Heidi (Alps no Shoujo Heidi), da es jedoch mehr unterbewusst auf KiKa lief, würde ich eher zu Naruto oder Pokémon tendieren
Weiterlesen

Advertisements

Review: Walkure Romanze

Auf meiner Plan to Watch-Liste standen unzählige großartige Animes von Tokyo Ghoul bis Steins;Gate über Attack on Titan oder der Fate/-Serie. Letzten Endes entschied ich mich dazu Walkure Romanze zu schauen… Was den meisten Leuten unverständlich erscheinen mag, war für mich jedoch ein logischer Schritt. Denn den Umständen von schulischem Stress über viel Ablenkung, etc. entsprechend hatte ich keine Lust auf einen nächsten mitreißenden Shonen-Epos voller Gewalt und Drama. Ich war also auf der Suche nach seichter Unterhaltung, die mich trotzdem gut unterhält. Durch die tolle Bildqualität, das schöne Zeichendesign und (natürlich) die hübschen Damen kam ich dann zu Walkure Romanze und ich war überrascht, dass ich bei dem Anime mehr am Ball blieb, als bei den Meisten anderen. Ich konnte wirklich über einige Szenen lachen und der Ecchi-Faktor ist gerade in den späteren Folgen nur sehr subtil und dafür umso passender. Der einzige Fan-Service, der sich dabei grundsätzlich durch die gesamte Serie zieht, ist da nämlich die allgemeine Perfektheit jeglicher Charaktere.

walkure_romanze_03

Weiterlesen

Top 5 | Anime-Filme

Neben den vielen großartigen Anime-Serien werden allzu oft die nicht minder überragenden Filme vergessen. Das mag zum Teil daran liegen, dass sie oftmals schlechte Lizenzprodukte zum Geld verdienen sind, wie etwa einige One Piece- oder Naruto-Ableger, jedoch heißt das nicht, dass gleich alle schlecht sein müssen. Ich meine, wer kennt nicht die großen Werke vom Studio Ghibli?

cropped-titelbild.png Weiterlesen

Review: Detektiv Conan 05 – Countdown zum Himmel

Manch einer wird sich jetzt fragen, wie ich darauf komme einen 13 Jahre alten Film zu rezensieren. Ganz einfach: Er ist großartig. Da eine solche Aussage jedoch alleine nicht ausreicht, gehe ich gerne noch präziser auf seine Stärken und Schwächen ein. Wer meine Anime-Top 8 gesehen hat weiß, dass ich ein großer Detektiv Conan-Fan bin, ich habe die meisten Filme auch gesehen, dieser ist jedoch mein Liebster:

Countdown

STORY:

Gemessen am Erscheinungsjahr ist es dabei sehr verwunderlich, dass das Hauptthema von ‚Countdown zum Himmel‘ neben einer mysteriösen Mordserie auch einen Anschlag auf einen japanischen Twin Tower beinhaltet. Weiterlesen

Weibliche Charaktere in Animes | Meinung

Weibliche Nebencharaktere, aber auch Protgagonistinnen gibt es in Anime und Manga viele. Meist sind sie unsterblich in den Hauptcharakter verliebt oder unglaublich süß und schüchtern – oder beides. Dadurch geraten viele weibl. Figuren in einen Einheitsbrei und schließlich in Vergessenheit. Das hat sich sogar schon so stark dahingehend entwickelt, dass einzelne Charaktere nur noch nach ihren typischen Eigenschaften benannt werden: Seien es Dandere, Yandere, Tsundere und was es sonst noch alles gibt. Darauf will ich jedoch gar nicht groß näher eingehen, sondern darauf, was mir persönlich fehlt. Weiterlesen

Review: Baccano!

marvin baccccc Baccano! bleibt zu Unrecht in Popularität und Erfolg hinter Animes, wie SAO oder Bleach zurück. Warum erfahrt ihr in den nächsten Zeilen:

STORY:

Die Serie lebt dabei von ihren unzähligen, facettenreichen Hauptcharakteren, die eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben, aber letzten Endes doch vom Schicksal vereint werden. So wird der ganze Anime nicht chronologisch aufgebaut, sondern zeigt die Geschehnisse aus verschiedenen Blickwinkeln, die sich dann wie ein Puzzle zum großen Ganzen zusammen setzen. Und gerade davon lebt Baccano!: In gerade einmal 13 Folgen lernt man die Charaktere richtig kennen, die wachsen einem ans Herz oder bleiben zumindest wegen ihres exzentrischen Charakters länger in Erinnerung. Weiterlesen